Archiv für den Monat: März 2014


Damen steigen in Verbandsklasse auf

Erfolgreiche Saison 2013/14 – Nachwuchs überzeugte

Den größten sportlichen Erfolg in der relativ kurzen Geschichte unseres Damensports konnte die erste Mannschaft mit der überzeugenden Meisterschaft in der Bezirksliga Ost und dem damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsklasse feiern. Ein besonderer Dank gilt hierbei Kristina Joch, die das junge Team als Mannschaftsführerin souverän durch die Saison führte. Die gesamte Abteilung zeigte sich stolz ob dieser Leistung und wünscht dem Team auch weiterhin einen harmonischen Zusammenhalt in der neuen Spielklasse. Als oberstes Ziel wurde der Klassenerhalt ausgegeben. Unsere Aufnahme zeigt v.l. die 1. Damenmannschaft mit Rebecca Reichert, Kristina Joch und Miriam Walldorf (es fehlt Isabell Haag).

Foto: Weindl


Kumpel und erfolgreicher Spieler

Zahlreiche Titel und Meisterschaften erkämpft – Abschied

Knapp 100 Punkt- und Pokalspiele absolvierte Thomas Thal für unsere Tischtennisabteilung in der 1. Herrenmannschaft. Mit dem Erringen der Bezirksklassen-Meisterschaft in dieser Saison muss er nun aus gesundheitlichen Gründen den Tischtennisschläger an den Nagel hängen und seine lange und erfolgreiche Sportlerkarriere beenden. „Meine Kniegelenke und mein rechter Spielarm machen einfach nicht mehr mit“, betonte der vom SV Obrigheim, TV Mosbach und dem SV Neckarburken in der Saison 2009/10 zum FC Lohrbach gewechselte Allroundspieler gegenüber der Abteilungsführung. Zahlreiche Aufstiege und Meisterschaften, von der Schülerverbandsliga bis zur Herren-Bezirksliga Ost begleiteten seinen sportlichen Werdegang, den er nun mit Wehmut beenden muss. Mit seiner kämpferischen Einstellung trug der aus Obrigheim stammende Sportler maßgeblich zum neuerlichen Aufstieg bei. Mit dem Tischtennissport beim FC Lohrbach werde er aber auch weiterhin kameradschaftlich verbunden bleiben und das ein- oder andere Heimspiel seiner ehemaligen Kameraden in der Bezirksliga unterstützend begleiten.

Foto: Weindl


Aufstieg in Bezirksliga Ost perfekt

1. Herrenmannschaft souverän zur Meisterschaft

Dank einer kameradschaftlichen und kämpferischen Einstellung konnten unsere Herren sowohl die Meisterschaft als auch den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen. Garant für diesen Erfolg war wieder einmal mehr Spitzenspieler Markus Schmitt, der ungeschlagen blieb und zudem als Mannschaftskapitän für ein homogenes Auftreten verantwortlich zeichnete. Namens der Abteilungsführung gratulierte Werner Wetterich zu diesem Erfolg und wünschte der Mannschaft in der neuen Saison die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt. Unsere Aufnahme zeigt v.l. Werner Wetterich, Anton Pavlic`, Pal Bodnar, Simon Mittnacht, Thomas Thal, Jannik Frey, Markus Schmitt und Paul Zeus.                          Foto: Weindl

Dank einer kameradschaftlichen und kämpferischen Einstellung konnten unsere Herren sowohl die Meisterschaft als auch den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen. Garant für diesen Erfolg war wieder einmal mehr Spitzenspieler Markus Schmitt, der ungeschlagen blieb und zudem als Mannschaftskapitän für ein homogenes Auftreten verantwortlich zeichnete. Namens der Abteilungsführung gratulierte Werner Wetterich zu diesem Erfolg und wünschte der Mannschaft in der neuen Saison die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt. Unsere Aufnahme zeigt v.l. Werner Wetterich, Anton Pavlic, Pal Bodnar, Simon Mittnacht, Thomas Thal, Jannik Frey, Markus Schmitt und Paul Zeus.

Foto: Weindl


Dritter Pokalsieg in Folge

Schülerinnen gewinnen erneut Bezirkspokal

Ihre Ausnahmestellung im Tischtennisbezirk Mosbach stellten unsere Schülerinnen erneut unter Beweis und sicherten sich nun schon zum dritten Mal den Titel eines Bezirkspokalsiegers. Damit qualifizierten sie sich für die Pokalendspiele in der Region Ost. Im entscheidenden Endspiel in der Lohrbacher Odenwaldhalle konnte sich unser Nachwuchs souverän mit 4:0 gegen den TTC Schefflenz/Auerbach behaupten und somit zusammen mit Jugendleiter Markus Schmitt über den Titel freuen. Der FC Lohrbach spielte in der Aufstellung Miriam Walldorf, Helen Schmitt und Natalia Samol und der TTC trat mit Stella Zimmermann, Katrin Bender und Luisa Neukirchner an.